Samstag, 26.05.2018 06:27 Uhr

Black Star Riders & Europe in Pratteln

Verantwortlicher Autor: Markus Steffen / Bimar Pratteln, 29.11.2017, 18:56 Uhr
Presse-Ressort von: Markus / Bimar Steffen Bericht 4897x gelesen
John Norum & Joey Tempest (Europe)
John Norum & Joey Tempest (Europe)  Bild: Markus Steffen / Bimar

Pratteln [ENA] Am letzten Samstag stand eine Top-Band der Rockgeschichte in Pratteln auf der Bühne. Die schwedische Band Europe traten im Z7 auf. Doch bevor der Topakt die Halle zum Kochen bringen dürfte, waren die „Black Star Riders“, aus den Vereinigten Staaten, an der Reihe.

Die „Black Star Riders“ entstanden aus der irischen Rockband „Thin Lizzy“ nach dem Tod von Phil Lynott. Sie konnten die Besucher von Anfang an in ihren Bann ziehen. Trotz ihres Alters waren die Bandmitglieder noch fit und die Besucher sangen die alten Hits voller Energie mit. Nach einer guten halben Stunde mussten sie die Bühne für den kurzen Umbau räumen. Um ca. 21.30 Uhr waren dann Europe dran.

Passend zum Tournamen spielte Europe als Erstes „Walk the Earth“, welches sich auch auf ihrer neusten CD befindet. Die Lieder des Abends waren bunt gemischt aus der über 30 jährigen Bandgeschichte. Stücke wie „Wasted Time“ von 1984, aber auch „Prioners in Paradize“ vom gleichnamigen Album aus dem Jahr 1991. Bei dieser Zusammenstellung und dieser Power und Fun auf der Bühne gab es auch kein Halten mehr für das Publikum. Den krönenden Abschluss des Konzertes machte „The Final Countdown“.

So ging ein super Konzert an diesem Abend zu Ende, hoffen wir das Sie bald wieder in die Schweiz kommen. Sie sind auf jeden Fall sehenswert.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.