Dienstag, 23.10.2018 11:35 Uhr

Iron Maidens & Burning Witches und bald Seven

Verantwortlicher Autor: Markus Steffen / Bimar Dornbirn, 30.11.2017, 12:10 Uhr
Presse-Ressort von: Markus / Bimar Steffen Bericht 6257x gelesen

Dornbirn [ENA] Am 17.11 traten Iron Maidens in Dornbirn auf. Als Vorgruppe waren Burning Witches, welche aus der Schweiz stammen. Das Conrad Sohm, welches Platz für 550 Besucher bietet, war ausverkauft, was bei diesen zwei Top Bands kein Wunder ist. Am Donnerstag steht ein weiteres Highlight auf dem Programm, dann steht der Musiker Seven aus der Schweiz, im Conrad Sohm in Dornbirn, auf der Bühne.

Die „Burning Witches“ existieren seit 2015. Sie bestehen aus vier Mädchen, die Heavy Metal begeistert sind. Der Hauptakt des Abends „The Iron Maidens“ wurden in Los Angeles im 2001 gegründet. Sie verstehen sich als eine Tribute-Band der britischen Heavy-Metal-Band Iron Maiden. Im 2005 veröffentlichten sie ihr erstes Debütalbum. Unter anderem spielten sie auch schon als Vorgruppe von Kiss. 2008 folgten Auftritte in Griechenland, Türkei und Irak. Es folgen Auftritte in Japan, Kanada und Peru.

Mit neuem Album kommt SEVEN wieder nach Dornbirn! Seit April 2016 kennt ganz Deutschland den hochsympathischen, funky Schweizer Seven, denn mit dem TV-Erfolgsformat "Sing mein Song – Das Tauschkonzert“ konnte der Musiker und Sänger mühelos Fans jenseits der eidgenössischen Grenzen gewinnen. Und dass ausgerechnet ein Schweizer die Soulmusik in Nordeuropa und mit unglaublichem Funk die Dancefloors wiederbelebt, mag man zunächst zwar kaum glauben, ist aber mittlerweile nichts weniger als schlichte Wahrheit! In Deutschland sind nicht nur die Fantastischen Vier - die ihn als Support auf ihre Tour mitnahmen - Fans des Schweizers Seven, auch Xavier Naidoo war sofort begeistert.

Nach der enormen Nachfrage bei der Tour im Herbst 2016, kommt dieses Jahr der Nachschlag: neues Album, neue Tour, neuer Termin im Conrad Sohm, Dornbirn! Diesen Donnerstag dem 30.11.2017 Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr Tickets: www.conradsohm.com

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.